Sicherheitsfolien
EN 356 P2A

Glas ist in unsere heutigen Architektur nicht mehr weg zu denken. Gleichzeitig gehen von Glasflächen auch Risiken aus. Gerade bei Glasbruch zerfällt die Scheibe in messerscharfe Splitter. 

GLEMSER Sicherheitsfolien zur Erhöhung Ihres Sicherheitskonzeptes bei Glasbruch – zum Schutz von Personen und Inventar. Damit Ihre Glasbarriere nicht so einfach überwunden werden kann und somit Sachschäden und Folgeschäden vermieden werden können.

Die Wirkungsweise von Glemser Sicherheitsfolien

GLEMSER Sicherheitsfolien sind zähe, völlig klare und alterungsbeständige Polyesterfilme die mit absolut transparentem Klebstoff versehen sind.

Glemser Sicherheitsfolien werden praktisch unsichtbar auf die vorhandene Verglasung im eingebautem Zustand aufgebracht. Eine entsprechende Randverbindung sorgt für eine stabile Anbindung zum Rahmen. Die Klebekraft gewährleistet eine dauerhafte und blasenfreie Verbindung von Glas und Folie.

Glemser Sicherheitsfolien haben ein Prüfzeugnis der TU Berlin, worin bescheinigt wird, dass die Widerstandsklasse P2A nach DIN EN 356 erfüllt wird.

Hier kommen GLEMSER Splitterschutz- und Sicherheitsfolien zum Einsatz:

  • in Schulen und Kindergärten
  • für Büros und Industriegebäude
  • im Handel (Einbruchschutz, Durchwurfschutz)
  • im Privatbereich (Einbruchschutz, Splitterschutz)

 GLEMSER Folien und Filme in der Übersicht: